Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

So.13.03.2016 Musikbrunch live & swingin‘

13. März 2016 @ 11:00 - 14:00

Live Jazz, Latin und Swing Power für den Start in den Sonntag!
Mit Pianist und Entertainer Vladimir Burkhardt und einem Brunchbuffet!

live & swingin‘ –  immer anders und immer gut!

Liebe Damen und Herren,
anbei erhalten Sie infos zum unserem Jazz&Brunch am 13.03.2015 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Restaurant Rossini in der Historischen Stadthalle Wuppertal.Der eintritt ist 34,50€ inklusive einem reichhaltigen Bruchbüffet.Die Karten sind an der öffentlichen Vorverkaufsstellen und im Internet unter http://www.wuppertal-live.de/?166268 zu bekommen.
Das Thema ist „Frauen Power“ mit dabei sind besondere weibliche Solistinnen :
Die Stimmakrobatin Tamara Lukasheva aus KölnDie wunderbare Saxophonistin Marie-Christine Schröck aus Wuppertalund eine junge außergewöhnliche Kontrabassistin Caris Hermes aus Essen.Vladimir Burkhardt wird die Damen swingend am Piano und mit Gesang durch den Vormittag begleiten.

Tamara Lukasheva

Tamara Lukasheva

Tamara Lukasheva wuchs in Odessa am Schwarzen Meer auf. 2007 absolvierte sie erfolgreich am College für Kunst und Musik in Odessa als Pianistin und Jazz-Sängerin.Ab 2010 zog es Tamara nach Köln, wo sie an der Hochschule für Musik und Tanz Jazz-Gesang studierte.Schon einen Monat später gründete sie dort ihr eigenes Quartett, mit dem sie vornehmlich eigene Kompositionen verwirklicht.  2014  wird die Band Gewinner beim Jungen Deutschen Jazz Preis Osnabrück, 2015 2.Preisträger bei ‚’Keep an Eye Jazz Awards Amsterdam’’.Dieses Jahr ist im Rahmen der Reihe “Jazz Thing/ Next Generation“die Quartett Platte erschien.Tamara’s Big Band Arrangement von Kurt Weil’s Stück – I’m A Stranger Here Myself’’ hat den 1. Platz bi Bujazzo Kompositions und Arrangements Wettbewerb 2016 gekriegt.

Marie-Christine-Schröck1

Marie-Christine Schröck

Die in Wuppertal geborene Tenor-und Sopran-Saxophonistin Marie-Christine Schröck studierte von 1992 bis 1997 Tenorsaxophon im Bereich Jazz an der Musikhochschule in Arnheim bei Stefan Pfeiffer und Jörg Kaufmann.

Von 1998 bis 2007 lebte und wirkte sie in Dortmund, wo sie neben ihrer Tätigkeit als Instrumentallehrerin und Bandprojektleiterin an Schulen, sowohl als Holzbläserin in den Bereichen Improvisierte Musik und Jazz, als auch als Komponistin und Arrangeurin in zahlreichen Projekten wie „Jump Monk“, „Pott Pack“ und ihrem eigenen Trio „Schröck“ aktiv war. 2006 gewann sie einen Jazzförderpreis von „Jazzwerk Ruhr“ mit ihrem Projekt „Easy vs. Jazz“, welches aus der im Jazzclub „Domicil“ laufenden Reihe „Jump Monk“ hervorging.

Von 1998 bis 2009 war sie festes Mitglied im „United Women’s Orchestra“, unter der Leitung von Hazel Leach und Christina Fuchs.

Seit 2007 lebt sie wieder in Wuppertal und ist als Saxophonistin, Arrangeurin und Komponistin in unterschiedlichen Jazz-Projekten, aber auch im Cover-Bereich Funk und Soul und als Instrumentalpädagogin tätig.

Caris-Hermes1

Caris Hermes // Kontrabass

Die am 01.12.1991 in Lippstadt geborene Kontrabassistin Caris Hermes fand schon früh Gefallen am Musizieren und erlernte mit 3 Jahren Violine. Über das Cello folgte dann mit 14 Jahren der Kontrabass. Ihr erster Lehrer war der Bassist der WDR Bigband John Goldsby, bei dem sie an der „Folkwang Universität der Künste“ in Essen ein Jungstudium absolvierte.

Derzeit ist Caris Hermes Hauptfachstudentin an der „Folkwang Universität der Künste“ in Essen und studiert dort mit Bassist Robert Landfermann. Caris Hermes ist mehrfache Preisträgerin des Landeswettbewerbs „Jugend jazzt“. Sie gewann sowohl den ersten Preis in der Solo-Kategorie als auch einen Bandpreis mit dem „Whole Step Quintett“ mit Verleihung des „DEW 21“ Förderpreises. Sie war Mitglied des Landesjugendjazzorchesters NRW und tourte mit dieser Formation im Senegal, in Irland und durch die Vereinigten Arabischen Emirate. Mit dieser Besetzung nahm sie die CD „Way Up“ auf, die 2013 mit dem WDR Jazzpreis ausgezeichnet wurde.

Caris Hermes ist Mitglied vieler kleinerer Besetzungen wie Paul Hellers „Little Bigband“ und tourte 2012 mit dem Sänger Dennis Rowland und dem East West European Jazzorchester durch Europa. Caris spielte u.a. auf dem Viersener Jazzfestival und begleitete im April 2014 eine Probe der WDR Bigband mit denen sie im September 2014 in der Sendung „Zimmer Frei ab 18“ zusehen war.

Im Februar 2015 war Caris Hermes zu Gast bei der Glenn Miller Bigband. Im März nahm sie das Album „Back To Trad“ , mit dem Pascal Bartoszak Quartett auf und gewann mit dieser Besetzung, den 2. Preis des Sparda Jazzawards und war Finalistin des Jungen deutschen Jazzpreises in Osnabrück. Sie durfte außerdem auf dem Klavierfestival Rhein Ruhr mit dem Jerry Lu Trio spielen.

Außerdem war Caris 2015 Dozentin und Gast der Jazz Groove Bigband in Peru/Lima und spielte unter anderem mit Elio Villafranca (Klavierdozent der Julliard School New York) und anderen Namenhaften Musikern.

Auf ihrem musikalischem Weg begleiteten Caris Hermes u.a. Musiker wie Denis Gäbel, Steffen Schorn, Marcio Doctor, Luciano Biondini, Afra Mussawissade, Gabriel Perez, Ansgar Striepens, John Goldsby, Robert Landfermann, Stefan Pfeifer, Stefan Schulze, Marko Lackner, Michael Villmow, Frederik Köster, Bruno Castelucci, Glauco Venier, Uli Beckerhoff, Peter O’Mara, Henning Gailing und Paul Heller.!

Erleben Sie Jazzmusiker der Extraklasse mit originellen Improvisationen in einer feierlicher Athmosphäre zu gast beim Jazz & Brunch. Das Zuhören ist erlaubt und erwünscht! Das reichhaltige Brunchbuffet wird für Sie in bester Qualität vom Team der Culinaria zubereitet.

TICKET KAUFEN KÖNNEN SIE HIER

 

Details

Datum:
13. März 2016
Zeit:
11:00 - 14:00

Veranstalter

Tickets – Wuppertal-Live
Telefon:
0800 4004111
Webseite:
http://www.wuppertal-live.de/?191122

Veranstaltungsort

Historische Stadthalle
Wuppertal, Deutschland Google Karte anzeigen
Webseite:
www.stadthalle.de

DSC_0243

Kontakt

Tel. +49(0) 202 47 01 01

Tel. +49(0) 177 7 47 01 01

Fax. +49(0) 202 47 81 267

Skype : vb-music

mailto:info@vb-music.de

open

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung